Cursor

Sonntag, 13. Januar 2013

Kohlfahrt, Teil I

Ferienende und ich lande im Krankenhaus. Juhu :D 
Ja, so sah das bei mir aus, Sonntag Abend ins Krankenhaus gefahren, damit die sich meine Brandwunde mal angucken, die ich mir Silvester dank einer Rakete zugezogen habe.. & dann hieß es direkt ich muss da bleiben -.-' Aber immerhin, somit zwar zwei Nächte im Krankenhaus, aber schön eine Woche länger Ferien :) Morgen geht's dann leider trotzdem wieder los..
Gestern war ich dann noch auf einer Kohlfahrt, auf dem Weg sind dann auch diese Bilder entstanden, denke mal spätestens Mitte der Woche gibt's die übrigen :D








Kommentare:

  1. Die Fotos sind der Hammer!
    Auf ein Lagerfeuer hätte ich auch mal wieder Lust, schade dass man das hier nicht so einfach machen kann..Was ist denn eine Kohlfahrt?
    Und ist deine Verbrennung jetzt wieder besser? Welcher Idiot schießt einen denn mit einer Rakete ab? :o Du arme!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für das liebe Kommentar:)
      Eine Kohlfahrt findet meist im Januar oder Februar statt, dann trifft man sich halt mit einigen Bekannten/Freunden, nimmt sich meist einen Bollerwagen mit ordentlich was an Getränken mit & dann zieht man praktisch so ein bisschen durch die Gegend und trinkt was, anschließend geht man in eine Gaststätte ( oder Privat ) und isst zusammen Grünkohl ( den ich eigentlich ja nicht gerade mag :/ )ist aber immer ganz lustig, selbst wenn man von dem Essen an sich nicht unbedingt begeistert ist ;D

      Meine Verbrennung hat sich in den letzten Tagen extrem verbessert, war doch gut dass ich im Krankenhaus damit war, so bleiben wenigstens keine Narben :) & das ganze an sich, joa ziemlich doof gelaufen.. ich meine war auch keine Absicht nur wurden viele Raketen so gezündet, dass sie Bodennah explodiert sind und ja, bei meinem Glück musste ich natürlich direkt was abbekommen :D

      Löschen
  2. Mir gefallen deine Bilder richtig gut!
    Werde sehr gerne wieder vorbeischauen! :)
    Ganz liebe Grüße Babs
    http://dasbabs-photographs.blogspot.de/

    AntwortenLöschen